Die Ergebnisse aus dem Testlabor weisen für den Landkreis am Montag fünf neue Coronafälle aus.

Die Ergebnisse aus dem Testlabor weisen für den Landkreis am Montag fünf neue Coronafälle aus.

Foto: dpa

Zeven

Inzidenzwert sinkt auf 80 Infizierte im Kreis Rotenburg

Von Nord 24
17. November 2020 // 13:40

Die Infektionkurve flacht ab. Im Landkreis gibt es seit Montag fünf neue Corona-Fälle.

Die meisten Infizierten leben in Rotenburg

Insgesamt wurden bisher 873 Fälle gezählt. 674 davon sind mittlerweile wieder genesen. Damit gibt es aktuell 193 Infizierte, wovon sich 21 Personen in stationärer Behandlung befinden. Die sogenannte „7-Tage-Inzidenz“ liegt für das Kreisgebiet somit bei 80 Neuinfektionen in Bezug auf 100 000 Einwohner.

In der Samtgemeinde Selsingen sind 4 Personen infiziert, in der Samtgemeinde Zeven sind es 19 Fälle, in Tarmstedt 14, in Rotenburg 57, in Visselhövede 8, in Sottrum 42, in Gnarrenburg 10 Fälle, lediglich 1 Fall ist es in der Geestequelle, in Sittensen sind es 5 Fälle, in Bothel 8, in Scheeßel 13, in Fintel 5 und in Bremervörde 7 Fälle.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
161 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger