Beamte der Bremervörder Polizei haben am Dienstagabend einen 24-Jährigen auf einem Elektroroller gestoppt. Der junge Mann war bekifft.

Beamte der Bremervörder Polizei haben am Dienstagabend einen 24-Jährigen auf einem Elektroroller gestoppt. Der junge Mann war bekifft.

Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Zeven

Irre: Polizei stoppt Bekifften auf E-Roller

Von Joachim Schnepel
5. Mai 2021 // 15:07

Beamte der Bremervörder Polizei haben am Dienstagabend einen 24-Jährigen auf einem Elektroroller gestoppt. Der junge Mann war bekifft.

Mit Trendfahrzeug unterwegs

Er war gegen 23 Uhr mit dem kleinen Trendfahrzeug auf dem Gehweg am Großen Platz unterwegs. Zunächst fiel den Polizisten auf, dass der E-Scooter nicht versichert war.

Junger Mann unter Drogeneinfluss

Dann bemerkten sie, das der 24-Jährige vermutlich unter Drogeneinfluss stand. Einem Urintest zufolge dürfte er Marihuana und Opiate konsumiert haben. Der junge Mann musste den Roller stehen lassen und eine Blutprobe abgeben.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1735 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger