Das Selsinger Kita-Team ist nahezu komplett (von links): Lea Engel, Sandra Tillack, Fabienne Schliewack, Jessica Gerken, Marc Bergen, Celina Wiebusch, Eva Holsten und Leiterin Silke Mogalle. Die Betreuung im „Kita Wirbelwind“ beginnt etwas verspätet zum 1. Oktober in dem Mobilbau an der Selsinger Hauptstraße.

Das Selsinger Kita-Team ist nahezu komplett (von links): Lea Engel, Sandra Tillack, Fabienne Schliewack, Jessica Gerken, Marc Bergen, Celina Wiebusch, Eva Holsten und Leiterin Silke Mogalle. Die Betreuung im „Kita Wirbelwind“ beginnt etwas verspätet zum 1. Oktober in dem Mobilbau an der Selsinger Hauptstraße.

Foto: Hilken

Zeven

Kita Wirbelwind nimmt Betrieb zum 1. Oktober auf

30. August 2020 // 17:31

Das Team der „Kita Wirbelwind“ in Selsingen steht in den Startlöchern. Zum 1. Oktober nimmt sie zunächst übergangsweise in einem Mobilbau den Betrieb auf.

Drei Gruppen mit 43 Kindern

In der 450 Quadratmeter großen Selsinger Mobilbau-Kita werden drei Gruppen mit insgesamt 43 Krippen- und Kindergartenkindern untergebracht. Zusätzlich gehört zur „Kita Wirbelwind“ die integrative Krippengruppe „Igel“ mit zwölf Plätzen im Hauptgebäude der Lebenshilfe. Sie ist im Januar 2019 eröffnet worden.

Eltern willkommen

Ab dem Kita-Jahr 2022/23 soll der Mobilbau Geschichte sein, wenn die Umbauten im Hauptgebäude abgeschlossen sind. Eltern, die Interesse an einem Platz haben, können sich die Mobilbau-Kita anschauen. Dafür ist eine vorherige Anmeldung erforderlich unter Tel: 04284/9300-30.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1929 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger