Zwei Radfahrer stehen auf der Verbindungsstraße zwischen Badenstedt und Oldendorf.

Die Ratsherrn Joachim Tietjen (links) und Thomas Meyer kämpfen für einen Radweg.

Foto: Kratzmann

Zeven

Kommt jetzt der Radweg zwischen Oldendorf und Badenstedt?

21. März 2021 // 12:59

Die beiden Ortsbeauftragten Joachim Tietjen und Thomas Meyer werben für den Bau eines Radwegs zwischen Oldendorf und Badenstedt bei Zeven.

In Hannover steht der gefüllte Fördertopf

Wenn es so läuft, wie es sich Thomas Meyer und Joachim Tietjen vorstellen, dann pendeln Radler ab 2024 auf einem Radweg zwischen Badenstedt und Oldendorf. Die Ortsbeauftragten dringen darauf, dass der Zevener Samtgemeinderat den Radweg in das Verkehrskonzept aufnimmt und beim Land einen Zuschuss beantragt. Der im Januar in Hannover gefüllte Fördertopf für Radwegebau an Gemeindestraßen macht dem Duo Hoffnung, den lange gehegten Wunsch auf einen Radweg zwischen den beiden Dörfern zu erfüllen.

Warum der Radweg so wicht ist, das lest ihr am Montag in der Zevener Zeitung.

Immer informiert via Messenger
Spart ihr durch den Lockdown Geld?
870 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger