Die Polizei im Landkreis Rotenburg will genau darauf achten, ob die Auflagen zur Eindämmung der Coronakrise eingehalten werden.

Die Polizei im Landkreis Rotenburg will genau darauf achten, ob die Auflagen zur Eindämmung der Coronakrise eingehalten werden.

Foto: picture alliance / dpa

Zeven

Kreis Rotenburg: Fast alle halten sich an Corona-Auflagen

nord24
24. März 2020 // 16:05

Die allermeisten Menschen im Landkreis Rotenburg haben den Ernst der Lage erkannt. Sie halten sich an die wegen des Coronavirus verhängten Auflagen.

Nichts zu meckern in der Kreisstadt

Das ist das Ergebnis von Kontrollen, die Polizeibeamte am Montag überall im Kreisgebiet durchführten. In Rotenburg entdeckten die Ordnungshüter überhaupt keine Verstöße. In Zeven musste in einem Einkaufsmarkt ein Blumenladen schließen.

Jugendliche kommen sich zu nah

In Bremervörde gingen drei Jugendliche gemeinsam am Gebäude der Polizei vorbei und hielten den Abstand von 1,50 Meter untereinander nicht ein. Das brachte ihnen einen entsprechenden Hinweis ein. Die Kontrollen sollen in den kommenden Tagen fortgesetzt werden.

Telefon statt soziale Medien

Laut Polizeisprecher Heiner van der Werp laufen vermehrt Hinweise zu Verstößen gegen die Allgemeinverfügung bei den Polizei-Accounts in den sozialen Netzwerken auf. Die Beamten bitten, diese Hinweise telefonisch zu übermitteln. Möglich ist das unter 04261/9470 in Rotenburg, unter 04281/93060 in Zeven und unter 04761/99450 in Bremervörde.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

10369 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram