Diplom-Physiker Harald Gülzow (links) und Milan Toups (rechts) beraten Brunnennutzer am Telefon.

Diplom-Physiker Harald Gülzow (links) und Milan Toups (rechts) beraten Brunnennutzer am Telefon.

Foto: Marc Gater

Zeven

Labormobil kommt nicht nach Zeven

1. Juni 2020 // 14:27

Kein Besuch am 10. Juni: Das Labormobil der gemeinnützigen Gewässerschutzorganisation VSR bleibt wegen Corona in der Garage.

Telefonische Beratung am 10. Juni

Die Umweltschützer bieten trotzdem ihre Dienste rund ums eigene Brunnenwasser an. Am 10. Juni beraten Milan Toups und Diplom-Physiker Harald Gülzow interessierte Bürger von 10 bis 14 Uhr am Telefon unter 02831/9763342.

Brunnenwasser im Fokus

Sie informieren unter anderem darüber, wie man Gesundheitsrisiken durch die Verwendung eigenen Brunnenwassers ausschließen kann. Ausführliche Informationen zu den Belastungen gibt es auch auf der Homepage der gemeinnützigen Gewässerschutzorganisation unter www.vsr-gewässerschutz.de/analyse.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

495 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger