Der Deutsche Wetterdienst hat eine Warnung vor Sturmböen herausgegeben.

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Warnung vor Sturmböen herausgegeben.

Foto: Deutscher Wetterdienst

Zeven

Landkreis Rotenburg: Deutscher Wetterdienst warnt vor starken Sturmböen

Von nord24
21. September 2018 // 11:02

Eine Unwetterfront hat Zeven und umzu erreicht. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Sturmböen. Bis 18 Uhr kann der Wind eine Geschwindigkeit von bis zu 70 km/h erreichen. 

Sturmböen aus südwestlicher Richtung

Anfangs kommen die Sturmböen aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung, heißt es auf der Internetseite des Deutschen Wetterdienstes. "In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 85 km/h gerechnet werden."

Vorsicht vor Ästen

Einzelne Äste können herabstürzen. Alle Verkehrsteilnehmer sollten deshalb besonders vorsichtig sein.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1097 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger