Offizielle Übergabe der Auszeichnung „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ durch Ministerin Barbara Otte-Kinast (rechts) gemeinsam mit Eike Holsten (MdL, Foto Mitte) an den LandPark Lauenbrück, vertreten durch Geschäftsführerin Katharine von Schiller (links).

Offizielle Übergabe der Auszeichnung „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ durch Ministerin Barbara Otte-Kinast (rechts) gemeinsam mit Eike Holsten (MdL, Foto Mitte) an den LandPark Lauenbrück, vertreten durch Geschäftsführerin Katharine von Schiller (links).

Foto: Landpark Lauenbrück

Zeven

Landpark: Auszeichnung von höchster Stelle

Von Nord 24
21. Januar 2021 // 08:00

Selbst geerntete Lebensmittel aus dem Landpark Lauenbrück werden unter fachkundiger Anleitung in einer mobilen Outdoor-Küche verarbeitet.

Neue Perspektiven

Durch das Draußen-Kochen wird die Verbindung zur Natur verstärkt und es werden neue Perspektiven auf die Zubereitungsmöglichkeiten von Lebensmitteln werden aufgezeigt. Für dieses Projekt gab es jetzt in Hannover eine Auszeichnung von höchster Stelle.

Worum es sich dabei handelte, lest Ihr heute in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
766 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger