Aus der Grundschule am Klostergang soll ein Kultur- und Bildungszentrum werden. Bund und Land sagen eine Förderung zu.

Aus der Grundschule am Klostergang soll ein Kultur- und Bildungszentrum werden. Bund und Land sagen eine Förderung zu.

Foto: Kratzmann

Zeven

Millionen fließen nach Zeven

30. Juni 2020 // 14:45

Wenn es optimal läuft, dann fließen in den kommenden Jahren mehr als sechs Millionen Euro an Zuschüssen aus Berlin und Hannover nach Zeven.

Freude bei den Bürgermeistern

Das Geld ist dafür gedacht, am Klostergang ein Kultur- und Bildungszentrum entstehen zu lassen, an der Molkereistraße einen Sprachheilkindergarten zu bauen und nebenan eine weitere städtische Kita zu errichten. Über die mündliche Zusage der Förderung freuen sich Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke, Stadtbürgermeister Norbert Wolf und Wirtschaftsförderer Christoph Reuther gleichermaßen.

Mehr lest Ihr morgen in der ZEVENER ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

579 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger