Stefanie Hoyer und Benjamin Hermann aus Nartum posieren in Rollstühlen vor ihrem zum Wohnmobil umgebauten US-Schulbus.

Stefanie Hoyer und Benjamin Hermann aus Nartum posieren in Rollstühlen vor ihrem zum Wohnmobil umgebauten US-Schulbus.

Foto: Renate Schoolbus

Zeven

Nartum: US-Schulbus ist jetzt rollstuhlgerechtes Wohnmobil

Von Bert Albers
1. Januar 2020 // 17:15

Viele haben gezweifelt, aber sie haben es geschafft. Die querschnittsgelähmte Stefanie Hoyer aus Nartum und ihr Freund Benjamin Hermann haben ein rollstuhlgerechtes Wohnmobil gebaut. Aus einem alten amerikanischen Schulbus.

Nächstes Projekt läuft

Seit Oktober 2018 war das Paar mit dem Umbau beschäftigt. Fast alles haben sie allein gemacht. Nur der Rollstuhllift wurde von einer Firma installiert. Mittlerweile ist das Projekt fertiggestellt. Doch das nächste ist bereits in Arbeit.
Was sie mit ihrem Bus schon erlebt und mit welcher Geschäftsidee sich Hoyer und Hermann selbstständig gemacht haben, steht am Donnerstag in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2028 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger