Die Streifenwagenbesatzung wurde auf den Peugeot aufmerksam, weil er mit Tempo 60 auf der Autobahn unterwegs war.

Die Streifenwagenbesatzung wurde auf den Peugeot aufmerksam, weil er mit Tempo 60 auf der Autobahn unterwegs war.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Ohne Führerschein und betrunken auf der Autobahn unterwegs

15. Mai 2020 // 10:29

Er hat keinen Führerschein und hatte 2,6 Promille Alkohol im Blut. Auf dem Weg nach Bremen zogen Polizisten den Mann aus dem Verkehr.

Mit Tempo 60 auf der Autobahn unterwegs

Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Sittensen war am späten Donnerstagabend Richtung Bremen unterwegs, als ihnen in der Gemarkung Reeßum ein Peugeot auffiel. Am Fahrzeug funktionierte nur ein Abblendlicht. Außerdem war der Fahrer mit knapp 60 Stundenkilometern mehr als langsam unterwegs. Bei der Verkehrskontrolle zeigte sich den Beamten der Grund für sein auffälliges Verkehrsverhalten. Der 23-jährige Fahrer stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,6 Promille. Außerdem konnte der gebürtige Georgier keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. An dieser Stelle war seine Fahrt und auch die seiner beiden Mitfahrer beendet. Auf der Polizeiwache musste der Fahrer eine Blutprobe abgeben.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1399 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger