Diesen Laster stoppte die Autobahnpolizei Sittensen am Montag. Er war um gut 100 Prozent überladen.

Diesen Laster stoppte die Autobahnpolizei Sittensen am Montag. Er war um gut 100 Prozent überladen.

Foto: Polizei

Zeven
Blaulicht

Polizei Sittensen stoppt rollende Vitaminbombe

2. März 2021 // 10:00

Auch an gesunder Ladung gibt es mal was auszusetzen. So musste die Sittenser Autobahnpolizei einen Gemüselaster aus dem Verkehr ziehen.

Platte Reifen bei Sittensen

Den Beamten fiel am Montag ein Kleinlaster auf der Autobahn auf. Dessen Hinterreifen waren ziemlich platt. Der 49-jährige Fahrer war damit zwischen Heidenau und Sittensen in Richtung Bremen unterwegs. Die Beamten lotsten ihn von der Autobahn und warfen einen genaueren Blick aufs Fahrzeug.

Fahrer muss abladen

Im Laderaum wurde Gemüse transportiert. Allerdings mehr als reichlich. Der 3,5-Tonner brachte mit Ladung mehr als 7000 Kilogramm auf die Waage. Er hatte das zulässige Gesamtgewicht damit um gut 100 Prozent überschritten. Bevor er weiterfahren durfte, musste der Mann das überzählige Gemüse abladen.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
112 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger