Erneute Polizeikontrolle: Die Fahrprüfung hatte ein Mann mehrfach nicht bestanden, doch trotzdem setzte sich der Mann immer wieder ans Lenkrad - ohne Führerschein.

Erneute Polizeikontrolle: Die Fahrprüfung hatte ein Mann mehrfach nicht bestanden, doch trotzdem setzte sich der Mann immer wieder ans Lenkrad - ohne Führerschein.

Foto: dpa

Zeven

Polizei erwischt Mann zum siebten Mal ohne „Lappen“

Von nord24
30. Oktober 2020 // 09:47

Kurios: Zum siebten Mal in drei Monaten ist 41-jähriger Mann aus dem Raum Fintel ohne Führerschein in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten.

Prüfung nicht bestanden

Diesmal fiel er den Beamten am Donnerstag bei einer Streifenfahrt in Scheeßel auf. Als Begründung gibt der Mann an, dass er seinen Führerschein in seinem Heimatland erworben habe. In Deutschland konnte er eine Fahrprüfung trotz mehrere Anläufe nicht erfolgreich absolvieren. Dass er dabei durchgefallen ist, schreibe der Mann dem Fahrlehrer zu und fühlt sich daher weiterhin berechtigt, mit einem Auto zu fahren.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
307 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger