Bei Verkehrskontrollen in Bremerhaven gingen der Polizei innerhalb weniger Stunden gleich mehrere Autofahrer ins Netz, die unter Drogeneinfluss standen.

Die Polizei hat in Tarmstedt einen 31-jährigen Mann erwischt, der sich betrunken ans Steuer seines Wagens gesetzt hat.

Foto: Gentsch/dpa

Zeven

Polizei erwischt betrunkenen Autofahrer in Tarmstedt

Von Jakob Brandt
15. Januar 2020 // 12:01

Die Polizei hat Dienstagabend einen 31-jährigen Autofahrer erwischt, der mit mehr als 1,5 Promille in Tarmstedt unterwegs war. 

Leere Cola-Whisky-Dosen im Auto

Den Beamten war der Transporter des Mannes wegen seiner langsamen und unsicheren Fahrweise aufgefallen. Bei der Verkehrskontrolle fielen den Polizisten gleich mehrere geleerte Dosen Whisky-Cola-Mischung ins Auge. Davon hatte der 31-Jährige offensichtlich zuvor getrunken.

Führerschein ist weg

Das bestätigten ein Atemalkoholtest und auch die Aussage des Mannes. Auf der Polizeiwache musste er eine Blutprobe, seinen Führerschein und auch die Fahrzeugschlüssel abgeben.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1898 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger