Die elfjährige Sophie findet es ungerecht, wenn Menschen aufgrund ihres Aussehens ausgegrenzt werden. Sie hat ein Bild gemalt, es zeigt zwei Freundinnen mit unterschiedlichen Hautfarben.

Die elfjährige Sophie findet es ungerecht, wenn Menschen aufgrund ihres Aussehens ausgegrenzt werden. Sie hat ein Bild gemalt, es zeigt zwei Freundinnen mit unterschiedlichen Hautfarben.

Foto: Harder-von Fintel

Zeven

„Rassismus ist total doof “

Von Kathrin Harder-von Fintel
21. Juni 2020 // 10:00

Der grausame Tod des Amerikaners George Floyd hat weltweit für Aufsehen und Demonstrationen gesorgt. Auch bei Kindern in Zeven ist das Thema angekommen.

Kaum zu ertragen

Das im Internet dazu veröffentlichte Video ist kaum zu ertragen, so unmenschlich wird der schwarze Mann behandelt und schließlich brutal bei einem Polizeieinsatz getötet. Die elfjährige Sophie aus Zeven hat davon zum Glück nur im Radio gehört und nicht die schlimmen Bilder gesehen.

Ein Bild zum Thema

Die junge Zevenerin interessiert sich sehr für Nachrichten und auch das Thema Rassismus beschäftigt die Fünftklässlerin. Im Interview mit unserer Redakteurin Kathrin Harder-von Fintel erzählt Sophie, wie sie über das Thema denkt und warum sie ein Bild gegen Rassismus gemalt hat. Das Aussehen spielt für Freundschaften unter Kindern demnach keine Rolle, „Hauptsache, man versteht sich“, sagt die Schülerin.

Was Sophie zum Thema Rassismus sagt, lest ihr am Montag in der ZEVENER ZEITUNG

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

473 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger