Blicken positiv in die Zukunft: Die Brüder Maarten (rechts) und Berend Heins wollen am 4. November von Rockstedt aus einen täglichen  Lieferservice mit Lebensmitteln aus der Region für die Region starten.

Blicken positiv in die Zukunft: Die Brüder Maarten (rechts) und Berend Heins wollen am 4. November von Rockstedt aus einen täglichen Lieferservice mit Lebensmitteln aus der Region für die Region starten.

Foto: Hilken

Zeven

Rockstedt: Brüder zeigen Pioniergeist und Innovationsfreude

Von Lutz Hilken
28. August 2019 // 17:15

Maarten und Berend Heins aus Rockstedt tun, worauf sie Lust haben: Neues auszuprobieren, ihre Ziele beharrlich zu verfolgen. So wollen sie aus ihrem im Kindesalter gestarteten Sonntagsbrötchen-Service einen täglichen Lieferservice machen - mit Lebensmitteln aus der Region, für die Region. 

Kreatives aus Rockstedt

Die Brüder sind auf einem landwirtschaftlichen Betrieb aufgewachsen. Maarten macht gerade seinen Meister. Pioniergeist herrscht in Rockstedt schon mit der Mikro-Algenzucht auf dem elterlichen Hof. Berend Heins hat vor einem Jahr ein Buch veröffentlicht, in dem er Wege zu einem glücklichen Leben beschreibt. Auch in anderen Bereichen ist er  umtriebig unterwegs.

Aus der Region, für die Region

Schon als Kinder realisierten die Brüder eine Idee: Sie versorgten Einwohner ihres Heimatortes sonntags mit Brötchen, lieferten sie direkt vor die Haustür. Was lange Jahre auf kleiner Flamme kochte, bauten die Geschwister vor zwei Jahren bewusst aus. Sie erweiterten das Einzugsgebiet auf mehrere Samtgemeinden. Die größte Expansion folgt im November: Dann wollen sie einen täglichen Lieferservice mit Lebensmitteln aus der Region starten.
Warum die Rockstedter die Expansion wagen, steht heute in der ZEVENER ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1029 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger