Ein 21-jähriger Mann ist in der Nacht zum Donnerstag in die Gemeinschaftsküche des Rotenburger Rathauses eingestiegen und hat dort Lebensmittel gestohlen, berichtet die Polizei. Aber damit nicht genug: Er klaute auch noch in einem Rotenburger Baumarkt und bedrohte dort Angestellte.

Ein 21-jähriger Mann ist in der Nacht zum Donnerstag in die Gemeinschaftsküche des Rotenburger Rathauses eingestiegen und hat dort Lebensmittel gestohlen, berichtet die Polizei. Aber damit nicht genug: Er klaute auch noch in einem Rotenburger Baumarkt und bedrohte dort Angestellte.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Rotenburg: Einbruch in Rathausküche

Von Nord 24
20. März 2020 // 11:11

Unfassbar: Ein 21-jähriger Mann ist in der Nacht zum Donnerstag in die Gemeinschaftsküche des Rathauses eingebrochen und hat dort Lebensmittel gestohlen.

Scheibe eingeworfen

Mit einem Rinnsteindeckel hatte er zuvor die Scheibe einer Nebeneingangstür des Rathauses eingeworfen und sich so Zutritt verschafft, berichtet die Polizei. In der Küche wurde er fündig und nahm die Waren mit.

Polizei besucht Mann zuhause

Da erste Ermittlungen auf den 21-Jährigen hindeuteten, stattete ihm die Polizei zu Hause einen Besuch ab. In seiner Wohnung wurden nahezu alle Lebensmittel gefunden und sichergestellt.

Diebstahl im Baumarkt

Wie sich bei weiteren Ermittlungen herausstellte, hat der Mann am Donnerstagnachmittag in einem Rotenburger Baumarkt einen weiteren Diebstahl verübt. Gegen 15 Uhr wurde er dabei beobachtet, wie er einen Hammer in seinem Rucksack verschwinden ließ.

Angestellte bedroht

Als er von einem Mitarbeiter darauf angesprochen wurde, legte er die Beute zurück. Dann holte er einen zweiten Hammer aus dem Rucksack und bedrohte den Angestellten damit. In diesem Fall leitete die Polizei ein Verfahren wegen eines Diebstahls mit Waffen ein.

Mehr zu diesem Thema
Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1896 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger