Ein Großaufgebot an Einsatzkräften sucht in der Nacht zu Freitag nach einem vierjährigen Jungen im Bereich der Wümme. Gegen 23.45 Uhr finden sie das Kind – es ist tot.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften sucht in der Nacht zu Freitag nach einem vierjährigen Jungen im Bereich der Wümme. Gegen 23.45 Uhr finden sie das Kind – es ist tot.

Foto: Guido Menker

Zeven

Rotenburg: Vermisster Junge ist tot

Von Guido Menker
6. November 2020 // 17:51

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben in der Nacht zum Freitag in Rotenburg einen vierjährigen Jungen tot aus der Wümme geborgen.

Obduktion der Leiche am Wochenende

Das teilt die Polizei in Rotenburg auf Anfrage mit. Wie das Kind ums Leben gekommen ist, ist noch unklar. „Wir haben eine Todesursachen-Ermittlung eingeleitet“, so Polizeisprecher Heiner van der Werp. Eine Obduktion soll am Wochenende erfolgen.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
19 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger