Nach der Karambolage mit mehreren Fahrzeugen kam der Pkw des 80-Jährigen an einem abgestellten Lkw in der Mühlenstraße endgültig zum Stehen.

Nach der Karambolage mit mehreren Fahrzeugen kam der Pkw des 80-Jährigen an einem abgestellten Lkw in der Mühlenstraße endgültig zum Stehen.

Foto: Polizei

Zeven

Rotenburg: Vier Unfälle in nur 30 Minuten

Von Andreas Kurth
28. März 2021 // 15:56

Zwischen 10 und 10.30 Uhr kam es am Freitag durch einen 80-Jährigen auf der Verdener Straße in Rotenburg zu vier Verkehrsunfällen.

Ein 80-jähriger Fahrer aus Rotenburg befuhr mit seinem Pkw die Verdener Straße in Richtung Innenstadt, stieß gegen insgesamt drei abgestellte Fahrzeuge und kam letztlich an einem abgestellten Lkw in der Mühlenstraße endgültig zum Stehen.

Bei der Unfallaufnahme zeigten sich gesundheitliche Einschränkungen bei dem Mann, und nach und nach meldeten sich die Geschädigten der angefahrenen Pkw. Nach einer ersten Versorgung des offensichtlich unverletzten Fahrers wurde er schließlich ins Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg eingeliefert.

Verletzt wurde ansonsten zum Glück niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
182 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger