Der Aufmerksamkeit einer Zeugin ist es zu verdanken, dass die Polizei einem unfallflüchtigen Lkw-Fahrer schnell auf die Spur gekommen ist.

Der Aufmerksamkeit einer Zeugin ist es zu verdanken, dass die Polizei einem unfallflüchtigen Lkw-Fahrer schnell auf die Spur gekommen ist.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Scheeßel: Flüchtiger Lkw schnell ermittelt

Von Joachim Schnepel
5. Mai 2021 // 11:39

Der Aufmerksamkeit einer Zeugin ist es zu verdanken, dass die Polizei einem unfallflüchtigen Lkw-Fahrer schnell auf die Spur gekommen ist.

Frau notiert sich Kennzeichen

Der Vorfall ereignete sich in Scheeßel. Die Frau hatte sich nach zwei Unfallfluchten das Kennzeichen einer Sattelzugmaschine und eines Anhängers notiert und der Polizei mitgeteilt.

Mit Straßenlaterne und Baum kollidiert

Der Fahrer des Gespanns war am Montagnachmittag gegen 16 Uhr im Baugebiet Jeersdorf südlich der Landesstraße 131 unterwegs. Im Wendehammer am Voßhoffweg kollidierte das Fahrzeug mit einer Straßenlaterne und einem Straßenbaum. An der Einmündung Voßhoffweg/Schwalbenweg fuhr der Lkw über eine private Grasfläche.

Sachschaden mehr als 2000 Euro

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehr als 2000 Euro. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich darum zu kümmern. Über die abgelesenen Kennzeichen ermittelte die Polizei eine Spedition. Die Beamten sind guten Mutes, den Unfallverursacher dort zu finden.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
983 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger