Zur Wochenbeginn haben sich Betrüger als angebliche Enkel und falsche Polizeibeamte bei Senioren in Bremervörde und Rhade gemeldet. Das berichtet die Polizei.

Zur Wochenbeginn haben sich Betrüger als angebliche Enkel und falsche Polizeibeamte bei Senioren in Bremervörde und Rhade gemeldet. Das berichtet die Polizei.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Schon wieder: Polizei warnt vor Enkeltrick

Von Joachim Schnepel
14. Januar 2021 // 11:45

Zur Wochenbeginn haben sich Betrüger als angebliche Enkel und falsche Polizeibeamte bei Senioren in Bremervörde und Rhade gemeldet.

82-jährige Dame angerufen

In Rhade wurde eine 82-jährige Dame am Mittwochnachmittag angerufen. Die Anruferin stellte sich als Polizeibeamtin aus Zeven vor. Die Tochter der Anruferin habe bei einem Verkehrsunfall eine Frau getötet. Nun müsse die Verursacherin eine hohe Summe für die Beerdigung des Unfallopfers zahlen.

Beteiligte lassen sich nicht täuschen

In Bremervörde klingelte das Telefon ebenfalls bei zwei Senioren. Auch sie sollten Geld zur Schadensregulierung nach angeblichen Verkehrsunfällen zahlen. Alle Beteiligten ließen sich nicht täuschen und legten auf

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
637 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger