Nach jeder Runde holten sich die Schüler in Selsingen einen Stempel ab.

Nach jeder Runde holten sich die Schüler in Selsingen einen Stempel ab.

Foto: Pape

Zeven

Schüler in Selsingen laufen für mehr Spaß in den Pausen

Von nord24
2. Juli 2019 // 17:15

Mancher Schüler der Heinrich-Behnken-Schule in Selsingen freut sich wohl schon auf das neue Schuljahr. Denn dann liegt das Ergebnis des Sponsorenlaufes vor, zu dem mehrere Jahrgänge antraten.

Drei Jahrgänge laufen

Rund 200 Fünft-, Sechst- und Siebtklässler beteiligten sich an der Aktion. Jeder hatte sich zuvor einen Sponsor gesucht. Die Gönner versprachen eine festgelegte Summe pro gelaufener 400-Meter-Runde.

Schülern in Selsingen fehlt Klettergerüst

So wollen sich die Mädchen und Jungen einen Wunsch erfüllen. Ihnen fehlt ein Klettergerüst auf dem Pausenhof. Ausgesucht ist es bereits, nur das Geld fehlt noch. Kein Wunder also, dass die Kinder alles gaben.

Abgerechnet wird nach den Ferien

Wie viel Geld die Aktion gebracht hat, ist unklar. Denn erst einmal muss gerechnet werden. Wenn die Sponsoren dann gezahlt haben, wird addiert. Das, so hieß es während der Aktion, soll bald nach den Sommerferien passieren.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
274 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger