Gerhard Kahrs vor einem Weihnachtsbaum.

Der Selsinger Samtgemeindebürgermeister Gerhard Kahrs blickt trotz aller Herausforderungen mit Zuversicht aufs Jahr 2021.

Foto: Hilken

Zeven

„Selsingen hat viel investiert in letzten Jahren“

22. Dezember 2020 // 20:30

Noch ist nicht klar, wie genau sich die Corona-Pandemie im kommenden Jahr auf die Samtgemeinde Selsingen auswirken wird.

Verschuldung steigt

Das erläutert Bürgermeister Gerhard Kahrs im Interview. Fest steht jedoch, dass die voraussichtliche Verschuldung 2021 auf einen höheren Stand denn je steigen wird. Das hat gleich mehrere Ursachen. Ein Grund: Selsingen hat viel investiert in den vergangenen Jahren.

Was Gerhard Kahrs Sorgen bereitet, wie es im Kita-Bereich weitergeht, wie es um die Feuerwehren steht und vieles mehr, dazu nimmt er Stellung im Interview, das in der Donnerstagausgabe der ZEVENER ZEITUNG zu lesen sein wird.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
758 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger