Ein besorgter Autofahrer ist am Donnerstagmorgen auf der Hansalinie A1 in Richtung Hamburg auf einen betrunkenen Kraftfahrer aufmerksam geworden. Das berichtet die Polizei.

Ein besorgter Autofahrer ist am Donnerstagmorgen auf der Hansalinie A1 in Richtung Hamburg auf einen betrunkenen Kraftfahrer aufmerksam geworden. Das berichtet die Polizei.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Sittensen: Besorgter Autofahrer meldet Betrunkenen

Von Nord 24
19. Juni 2020 // 10:43

Ein besorgter Autofahrer ist am Donnerstagmorgen auf der Hansalinie A1 in Richtung Hamburg auf einen betrunkenen Kraftfahrer aufmerksam geworden.

In Schlangenlinien gefahren

Kurz nach 8 Uhr früh war ihm eine Sattelzugmaschine aufgefallen, die zum Teil in Schlangenlinien über alle drei Fahrspuren fuhr. Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Sittensen konnten das Fahrzeug wenig später auf den Autobahnparkplatz Stellheide lotsen.

Fahrer hat 1,7 Promille im Blut

Dort zeigte sich bei einer Verkehrskontrolle, dass der Zeuge die Situation völlig richtig eingeschätzt hatte. Der 47-jährige Fahrer war angetrunken. Ein Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 1,7 Promille. Er musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

975 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger