Ein 46-jähriger Autofahrer ist am späten Sonntagabend mit mehr als zwei Promille in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten.

Ein 46-jähriger Autofahrer ist am späten Sonntagabend mit mehr als zwei Promille in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Sittensen: Fahrer hat mit mehr als zwei Promille

Von Joachim Schnepel
12. April 2021 // 11:17

Ein 46-jähriger Autofahrer ist am späten Sonntagabend mit mehr als zwei Promille in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten.

Zeuge schöpft Verdacht

Einem Zeugen war der Wagen des Mannes gegen 23 Uhr auf der Landesstraße 130 im benachbarten Landkreis Stade aufgefallen. Aufgrund der auffälligen Fahrweise vermutete er, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stehen könnte.

Wagen bis nach Sittensen verfolgt

Bis zum Eintreffen einer Streifenwagenbesatzung der Polizei aus Buxtehude verfolgte der Zeuge den Wagen bis nach Sittensen. Dort konnten die Beamten das Fahrzeug stoppen.

Mann muss Führerschein abgeben

Dass der Zeuge die Situation richtig eingeschätzt hatte, zeigte ein Atemalkoholtest bei dem 46-Jährigen: mehr als zwei Promille. Er musste auf der Polizeiwache in Sittensen eine Blutprobe und auch seinen Führerschein abgeben.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
582 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger