Gästeführerin Erika Jaschinski und ihre Kollegen und Kolleginnen führen die Besucher durch das ehemalige Jagdschloss.

Gästeführerin Erika Jaschinski und ihre Kollegen und Kolleginnen führen die Besucher durch das ehemalige Jagdschloss.

Foto: Brandt

Zeven

Sittensen: Jagdschloss in Burgsittensen öffnet seine Türen

Von Jakob Brandt
23. August 2017 // 18:00

Das ehemalige Jagdschloss in Burgsittensen öffnet seine Türen. Am 10. September, am Tag des offenen Denkmals, kann das historische Gebäude besichtigt werden.

Viel zu entdecken für Groß und Klein

Gästeführer bieten den ganzen Tag über Führungen an, bei Interesse auch zur Erbbegräbnisstätte. Von 11 bis 17 Uhr gibt es auf dem Klostergut für Groß und Klein viel zu entdecken. Kinder dürfen malen, basteln und toben. Erwachsene werden an altem Handwerk Gefallen finden. Gleich mehrere Aussteller zeigen, wie man früher gearbeitet hat.

Musik im Garten vor dem Jagdschloss

Musik gibt es auch. Bei schönem Wetter wird im Garten vor dem alten Jagdschloss Piano-Musik zu hören sein. Gegen aufkommenden Hunger gibt es Kaffee und Kuchen sowie selbst gemachten Knipp aus Wildfleisch.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6934 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram