In Sittensen ist es am Dienstagnachhmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Mann wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 4000 Euro.

In Sittensen ist es am Dienstagnachhmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Mann wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 4000 Euro.

Foto: dpa

Zeven

Sittensen: Mann bei Auffahrunfall verletzt

8. April 2020 // 10:35

Bei einem Auffahrunfall in der Stader Straße ist am Dienstagnachmittag ein 30-Jähriger Autofahrer verletzt worden. Der Mann hatte gegen 17 Uhr verkehrsbedingt halten müssen.

4000 Euro Schaden

Ein nachfolgender 22-jähriger Autofahrer bemerkte das stehende Auto vor ihm vermutlich zu spät und fuhr auf. Dabei zog sich der 30-Jährige leichte Verletzungen zu. Den Schaden schätzt die Polizei auf über 4000 Euro.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8322 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram