Die Planungsgemeinschaft Nord (PGN) aus Rotenburg hat Interesse, diese Gebäudezeile mit ehemaliger Apotheke und alter Bäckerei zu erwerben. Das Unternehmen möchte die Gebäude abreißen und auf dem Grundstück altersgerechte Wohnungen bauen.

Die Planungsgemeinschaft Nord (PGN) aus Rotenburg hat Interesse, diese Gebäudezeile mit ehemaliger Apotheke und alter Bäckerei zu erwerben. Das Unternehmen möchte die Gebäude abreißen und auf dem Grundstück altersgerechte Wohnungen bauen.

Foto: Brandt

Zeven

Sittensen: Wohnungen für Senioren am Marktplatz im Gespräch

Von Jakob Brandt
22. Oktober 2019 // 16:47

Die Planungsgemeinschaft Nord (PGN) möchte die Alte Apotheke und die daneben stehende, ehemalige Bäckerei am Marktplatz in Sittensen kaufen. Das Unternehmen hat vor, die Gebäudezeile abzureißen und das Grundstück anschließend mit altengerechten Wohnungen zu bebauen.

Politik entscheidet

Ob es so kommt, entscheidet die Politik. Die Gebäude gehören der Gemeinde Sittensen. Sie hatte die Häuser vor wenigen Jahren auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle gekauft, damit die Samtgemeinde Asylbewerber darin unterbringen kann.

Tagespflege und Café

Die PGN geht von 28 bis 32 altengerechten Wohnungen aus, die in einem dreigeschossigen Gebäudeensemble entstehen sollen. Auch eine Tagespflege und ein Café sind geplant.  Die Politik muss nun entscheiden, ob sie sich für die Sache erwärmen kann.

Kein baldiger Verkauf

Eile ist nicht geboten. „Wir haben nicht vor, die Gebäude alsbald zu veräußern“, sagt Gemeindedirektor Stefan Miesner. „Wir brauchen den Wohnraum noch für unsere Flüchtlinge.“  

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
317 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger