Mittwochabend ist die Zevener Polizei zu Privatstreitigkeit nach Sittensen in eine Wohnung Am Markt gerufen worden. Grund war ein Streit unter Gästen.

Mittwochabend ist die Zevener Polizei zu Privatstreitigkeit nach Sittensen in eine Wohnung Am Markt gerufen worden. Grund war ein Streit unter Gästen.

Foto: Friso Gentsch

Zeven

Sittensen/Heeslingen: Mann randaliert und beleidigt Polizisten

Von Nord 24
26. November 2020 // 11:16

Mittwochabend ist die Zevener Polizei zu einer Sreitigkeit nach Sittensen in eine Wohnung Am Markt gerufen worden. Grund war ein Streit unter Gästen.

Streit unter Gästen eskaliert

Der drohte nun zu eskalieren. Am Ort des Geschehens trafen die Beamten auf vier Männer unterschiedlicher Nationalität. Einer unter ihnen, ein 26-jähriger Mann, war den Beamten bereits bekannt.

In Arztpraxis randaliert

Er hatte in der Woche zuvor in einer Arztpraxis in Heeslingen randaliert und war später stark alkoholisiert in der Marktstraße vor ein Auto gesprungen. Zur Verhinderung weiterer Gefahren wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Auch an diesem Abend war der 26-Jährige stark alkoholisiert.

Mann beleidigt Beamten

Die Polizisten setzten ihn in den Streifenwagen und brachten ihn zu seiner Wohnung nach Heeslingen. Dort wiederholten sich die Ereignisse der Vorwoche. Der Randalierer beleidigte die Beamten und sprang auch diesmal vor den abfahrenden Streifenwagen.

Nacht in Polizeizelle verbracht

Da weiterer Ärger zu erwarten war, verbrachte der 26-Jährige die Nacht wieder in einer Polizeizelle. Er muss sich wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Sachbeschädigung und Beleidigung verantworten.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
495 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger