Seit Mitte der neunziger Jahre sorgt die Hamburger Band Rantanplan in der Skapunkszene für Furore. Im August kommt sie nach Tarmstedt.

Seit Mitte der neunziger Jahre sorgt die Hamburger Band Rantanplan in der Skapunkszene für Furore. Im August kommt sie nach Tarmstedt.

Foto: Michael Raadts

Zeven

Skapunk für Festival in Tarmstedt: Rantanplan sagt zu

Von Bert Albers
27. Dezember 2018 // 16:15

Gegen die Wintertristesse hilft Vorfreude auf den Sommer. Die wecken die Veranstalter des Tarmstedter Festivals Rock den Lukas. Sie haben mit Rantanplan die erste Band verkündet, die bei der Veranstaltung dabei sein wird.

Festival findet zum 16. Mal statt

Am 9. und 10. August findet das Festival statt. Es ist die 16. Auflage. Schauplatz ist wie immer das Tarmstedter Ausstellungsgelände. Für die Organisation ist der Rock den Lukas e.V. zuständig.

Rantanplan bringt neue Songs mit

Dessen Verantwortliche sind schon seit Wochen damit beschäftigt, ein interessantes Programm zusammenzustellen. Die Hamburger Skapunkband Rantanplan ist da nur der erste Baustein. Das Quintett, das seit Mitte der neunziger Jahre besteht, wird in Tarmstedt sein zehntes Album vorstellen. Es erscheint Ende Januar.

Bis zu 3500 Fans dabei

In den vergangenen Jahren kamen bis zu 3500 Besucher zu Rock den Lukas. Dort traten unter anderem schon Olli Schulz, Jennifer Rostock, Torfrock und Turbostaat auf. Tickets für 2019 gibt's auf der Homepage der Veranstalter.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1466 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger