Wer Laub nicht liegen lassen möchte, sollte laut NABU lieber zum Rechen als zum Laubbläser greifen. Die technischen Geräte schaden der Tierwelt.

Wer Laub nicht liegen lassen möchte, sollte laut NABU lieber zum Rechen als zum Laubbläser greifen. Die technischen Geräte schaden der Tierwelt.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

So hältst du deinen Garten fit im Herbst

28. Oktober 2020 // 07:00

Pflanzen, umpflanzen, beschneiden, harken: Im Garten gibt es in diesen Tagen eine Menge zu tun. Was man tun und auch nicht tun sollte, weiß Dr. Maren Meyer-Grünefeldt, Geschäftsführerin der NABU-Umweltpyramide in Bremervörde.

Grundstein für buntes Frühjahr

Ein vernünftig angelegter Naturgarten zum Beispiel muss nicht viel Arbeit machen, sagt etwa der NABU. Vieles könne man dort auch mal sich selbst überlassen. Und auch wenn es allmählich zunehmend trist wird: Jetzt können Gartenfreunde den Grundstein für ein buntes Frühjahr legen.

Wie das geht, und weitere Tipps für einen gesunden Garten, lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
9 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger