Öko-Gärtner Torsten Brunkhorst freut sich, wenn die Zevener Kunden ihre eigene Plastiktüte zum Einkauf auf dem Wochenmarkt mitbringen.

Öko-Gärtner Torsten Brunkhorst freut sich, wenn die Zevener Kunden ihre eigene Plastiktüte zum Einkauf auf dem Wochenmarkt mitbringen.

Foto: Hellwig

Zeven

So verzichten die Zevener beim Einkauf auf Plastik

Von Joachim Schnepel
12. Dezember 2018 // 17:15

Mülltrennung ist in Deutschland inzwischen eine Selbstverständlichkeit. Trotzdem: Die Verpackungsberge steigen an und haben 2016 mit über 18 Millionen Tonnen einen neuen Höchststand erreicht. Geht es auch mit weniger Müll? Wir haben in Zeven einmal nachgefragt, wo Kunden Plastik einsparen können.

Einkauf auf dem Wochenmarkt

Der einfachste Weg dürfte dabei sein, auf dem Wochenmarkt in Zeven einzukaufen. Viele Händler vertreiben ihr eigenes Gemüse und bieten neben Plastik- und Papiertüten auch an, Taschen der Kunden zu füllen.

Spezieller Frische-Beutel dabei

Sie versucht, Müll möglichst zu vermeiden, sagt Edith Ziemsen aus Zeven. Deshalb hat sie immer einen speziellen Frische-Beutel für Gemüse und Obst dabei. Und ihre Plastiktüten verwendet sie mehrfach.

Problem für den Öko-Gärtner

Auch der Öko-Gärtner Torsten Brunkhorst steht vor dem Problem, dass er seine Produkte irgendwie einpacken muss, wenn die Kunden keine eigenen Tüten mitgebracht haben.

Kunden sollen eigene Plastiktüten mitbringen

Papier ist nicht ökologischer, sagt er. Denn man muss  auch Papiertüten häufiger verwenden und man kann eben auch nicht alles darin einpacken. Am besten wäre es also, die Kunden würden ihre Plastiktüten einfach mitbringen.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

10925 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram