Der Polizei ist ein Trio ins Netz gegangen, das für einen Einbruch in Sottrum verantwortlich sein soll.

Der Polizei ist ein Trio ins Netz gegangen, das für einen Einbruch in Sottrum verantwortlich sein soll.

Foto: picture alliance / dpa

Zeven
Blaulicht

Sottrum: Einbrecher mit duftender Beute erwischt

11. Februar 2021 // 12:24

Nach einem Einbruch in Sottrum sind der Polizei die mutmaßlichen Täter ins Netz gegangen. Sie waren offenbar an Wohlgeruch interessiert.

Tatort Sottrum

Die Rotenburger Polizei nahm in der Nacht zu Donnerstag drei junge Männer im Alter von 17 und 18 Jahren vorläufig fest. Sie sollen zuvor in eine Drogerie an der Großen Straße in Sottrum eingebrochen sein. Dabei wurde Alarm ausgelöst. Mehrere Streifenwagen machten sich sofort auf den Weg nach Sottrum.

Polizei sieht bekannten Wagen

Vor Ort stellte sich heraus, dass die Täter offenbar Parfüm gestohlen hatten. Während der Fahndung sichtete eine Streifenbesatzung auf der B 75 in Richtung Rotenburg einen ihr bekannten Wagen. Darin saßen drei junge Männer. Die Beamten stoppten das Fahrzeug und nahmen die Insassen genauer unter die Lupe.

Gaspistole im Auto

Im Wagen entdeckten sie eine Gaspistole und einen Hammer, an dem sich Glassplitter befanden. Bei den Männern fanden die Polizisten mehrere verpackte Parfümschachteln. Aufgrund des dringenden Tatverdachts, den Einbruch verübt zu haben, wurde das Trio vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
480 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger