Zu einem Vortragsabend zum Thema Elternzeit und Mutterschutz lädt die Agentur für Arbeit Interessierte nach Stade ein.

Zu einem Vortragsabend zum Thema Elternzeit und Mutterschutz lädt die Agentur für Arbeit Interessierte nach Stade ein.

Foto: Klose/dpa

Zeven

Stade: Was kommt nach der Elternzeit?

Von nord24
17. September 2018 // 15:15

Zu den beiden Themen Mutterschutz und Elternzeit informiert am Dienstag, 18. September, von 16 bis 18 Uhr die Agentur für Arbeit in Stade, Am Schwingedreich 2. 

Sorgen um den Arbeitsplatz

Die Schwangerschaft bedeute nicht nur Freude auf das Kind, sondern häufig auch Sorgen um den Arbeitsplatz, heißt es vom Veranstalter. Der Vortragsabend solle zeigen, wie der arbeitsrechtliche Schutz der Schwangeren und Mutter aussieht.

Kündigungsschutz und Vorschriften

Im Mittelpunkt stehen unter anderem folgende Fragen: Was ist eigentlich ein Beschäftigungsverbot zugunsten der Schwangeren oder welcher Kündigungsschutz besteht für die werdende Mutter und nach der Geburt? Und wie lange ist die Mutter durch diese Schutzvorschriften geschützt?

Anmeldung erforderlich

Die Referentin des Abends ist Angela Heinssen, Rechtsanwältin aus Jork. Eine Anmeldung ist unter der Rufnummer 04141/6062-30 erforderlich.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5660 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram