Das Schild einer Schulbushaltestelle

Morgen und übermorgen werden die Schulbushaltestellen im Norden des Landkreises Rotenburg und in Teilen des Landkreises Osterholz nicht von Bussen angefahren. Die Fahrer streiken.

Foto: Kahnert

Zeven

Streik sorgt im Kreis Rotenburg für Busausfälle

Von Thorsten Kratzmann
21. März 2021 // 17:45

Das ist keine gute Nachricht für die, die per Bus zur Arbeit oder zur Schule müssen: Streiks führen morgen und übermorgen zu Busausfällen.

Tarifkonflikt mit Gewerkschaft

Morgen und übermorgen folgen die Mitarbeitenden der EVB-Tochter Omnibusbetrieb von Ahrentschildt GmbH (OvA) sowie die meisten Subunternehmer im derzeitigen Tarifkonflikt dem Streikaufruf der Gewerkschaft Verdi.

Kein Schülerverkehr per Bus

Vom morgigen Montag ab Betriebsbeginn bis Dienstag Betriebsschluss werden im nördlichen Liniennetz des Landkreises Rotenburg sowie in Teilen des angrenzenden Landkreises Osterholz alle Linien der OvA bestreikt. Betroffen sind unter anderem die Busverbindungen 630, 670, 800, 3860 sowie der Schülerverkehr.

An beiden genannten Tagen werden keine Busse verkehren, da Ersatz nicht bereitgestellt werden kann. Das teilen die Eisenbahnen- und Verkehrsbetriebe (EVB) mit.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
499 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger