Ein junger Mann steht an einer geöffneten Motorhaube eines Autos.

Genau hinschauen, sich ganz tief hineinarbeiten in ein Problem: Bashar Turan gefällt es als Kfz-Mechatroniker besonders, auf elektronische Fehlersuche zu gehen.

Foto: Saskia Harscher

Zeven

Tarmstedt: Ex-Flüchtling Bashar Turan hat den Gesellenbrief

Von Saskia Harscher
10. März 2021 // 17:05

„Wir schaffen das“, als Bundeskanzlerin Angela Merkel diesen Satz 2015 sagte, da hatte ein Teenager aus Syrien bereits vieles geschafft.

Eine Erfolgsgeschichte

Er hatte den Krieg in seiner Heimat hinter sich gelassen, hatte die Türkei erreicht und wollte weiter. Nach Deutschland, nach Tarmstedt, dorthin wo bereits zwei seiner Brüder lebten.

Er hat noch viel vor

Als Bashar Turan der Gewalt entfloh war er 13 Jahre alt. Heute ist er 21 und hat seine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker erfolgreich abgeschlossen. Er ist angekommen, aber noch längst nicht am Ziel.

Welche Hürde ihm zu schaffen machte und wovon er träumt, lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
983 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger