Die Verursacherin eines Verkehrsunfalls in Tarmstedt soll sich bei der Polizei melden.

Die Verursacherin eines Verkehrsunfalls in Tarmstedt soll sich bei der Polizei melden.

Foto: dpa/Friso Gentsch

Zeven

Tarmstedt: Frau fährt Seniorin an und verschwindet

Von Nord 24
5. Februar 2021 // 14:41

Nachdem sie eine ältere Frau mit ihrem Auto angefahren hat, ist die Unfallverursacherin nach Angaben der Polizei weitergefahren.

Unfall liegt eine Woche zurück

Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Freitag vergangener Woche im Einmündungsbereich Bremer Landstraße/Hinter dem Eichenbruche ereignet hat, bitten die Beamten der Polizeistation Tarmstedt die noch unbekannte Unfallverursacherin, sich unter Telefon 04283/95518-0 zu melden.

79-Jährige war mit dem Fahrrad unterwegs

Gegen 11 Uhr war eine 79-jährige Frau zu Fuß auf dem Gehweg an der Bremer Landstraße, aus Richtung Aldi kommend, unterwegs. Sie schob ihr Fahrrad über die Straße Hinter dem Eichenbruche.

Das habe die unbekannte Autofahrerin vermutlich übersehen, so die Polizei.

Seniorin wird bei Unfall verletzt

Die Autofahrerin kollidierte dann mit der Seniorin. Nach dem Zusammenstoß erkundigte sich die unbekannte Unfallverursacherin nach dem Befinden der Seniorin.

Dann sei man auseinandergegangen, ohne die Personalien auszutauschen, so die Polizei weiter. Die 79-Jährige hat sich bei dem Unfall Verletzungen zugezogen.

Gesuchte Frau war mit dunklem Auto unterwegs

Die Autofahrerin soll etwa Mitte 40 sein. Sie war mit einem dunklen, mittelgroßen Wagen unterwegs.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
757 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger