In der Samtgemeinde Tarmstedt werden Angler Rinder gezüchtet. Das Fleisch wird vermarktet.

In der Samtgemeinde Tarmstedt werden Angler Rinder gezüchtet. Das Fleisch wird vermarktet.

Foto: Harder-von Fintel

Zeven

Tarmstedt: Heimische Produkte sind beliebt

Von Kathrin Harder-von Fintel
27. Oktober 2019 // 16:15

Leuchtende Kürbisse, frische Eier, Milch direkt vom Hof oder leckeres Fleisch: Die Auswahl an regionalen Produkten ist in der Samtgemeinde Tarmstedt groß. Heimische Produkte sind beliebt, denn das Thema Ernährung wird heutzutage viel diskutiert. Immer mehr Menschen möchten sich gesund ernähren und dabei wissen, woher Gemüse, Milch und Fleisch kommen.

Lust auf Regionales

In Tarmstedt und Umgebung können Bürger direkt beim Erzeuger einkaufen und bekommen so ein Stück Heimat auf den Teller. Die Lebensmittelproduzenten sind beim Betreiben ihrer Hofläden kreativ. Entweder wird das Geld in eine Kasse gelegt, oder Kunden werfen es in Automaten und erhalten so die Ware. Aber auch persönlich wird verkauft und dabei geklönt. Möglichkeiten für einen Einkauf direkt beim Erzeuger gibt es in der Samtgemeinde Tarmstedt viele. Aufmerksam durch diese Region zu fahren, lohnt sich also.

Gut für die Umwelt

Und wer Lust auf Regionales hat, der tut gleichzeitig etwas für den Klimaschutz. Kurze Transportwege und wenig Plastik sind gut für die Umwelt und sorgen dafür, dass die Ware der Erzeuger garantiert frisch ist. Guten Appetit!

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8232 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram