Eine Kostprobe ihres Könnens zeigten Schüler der KGS Tarmstedt bereits im Februar in der Martin-Luther-Kirche (Foto). Jetzt arbeiten die Mädchen und Jungen an einer Bühnenshow mit Stomp-Elementen und Poetry-Slam.

Eine Kostprobe ihres Könnens zeigten Schüler der KGS Tarmstedt bereits im Februar in der Martin-Luther-Kirche (Foto). Jetzt arbeiten die Mädchen und Jungen an einer Bühnenshow mit Stomp-Elementen und Poetry-Slam.

Foto: Harscher

Zeven

Tarmstedt: Schüler trommeln auf Mülltonnen

Von Saskia Harscher
8. Mai 2019 // 18:15

"Alarm im Feuerwehrhaus": So heißt es am Donnerstag, 27. Juni, in Tarmstedt. Das Kultur-Forum und die Gesamtschule präsentieren eine Percussion-Show. Auch ein Poetry-Slam ist geplant.

Auftritt im Feuerwehrhaus Tarmstedt

Dabei wird das örtliche Feuerwehrhaus zur Bühne. Orientiert an den Stomp-Gruppen soll es mit Mülltonnen, Besen, Rohren und Bällen ordentlich zur Sache gehen. Auch mit Worten werden die Aktiven jonglieren. Wie, das zeigt Immo Wischhusen aus Bremen.

Rapper hilft

Der als Flowin Immo bekannte Rapper kommt am Dienstag und Mittwoch, 25. und 26. Juni, für einen Workshop nach Tarmstedt. Kreativ und energiegeladen, so wird dem Publikum laut Veranstalter dann Lyrik präsentiert. Eine Stomp-Session erarbeiten die Teilnehmer bereits ab Donnerstag in der KGS.

Jeder kann mitmachen

Wer dabei sein will, der braucht keine Hemmungen zu haben. Neugierde und gute Laune reichen aus. Alle Infos zur Anmeldung finden sich auf der Homepage des Kultur-Forums.

Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1298 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger