Die Tarmstedter Ausstellung findet in diesem Jahr nicht statt. Digitales Format am 9. Juli geplant.

Die Tarmstedter Ausstellung findet in diesem Jahr nicht statt. Digitales Format am 9. Juli geplant.

Foto: Bremervörder Zeitung

Zeven

Tarmstedter Ausstellung 2021 wird abgesagt

27. April 2021 // 11:14

Bis zuletzt hat das Ausstellungsteam an einem Konzept zur Durchführung gefeilt. Jetzt steht fest: Die Messe in Tarmstedt fällt aus.

Corona-Pandemie

Die „Dritte Welle“ der Pandemie macht erfolgversprechende Planung der Tarmstedter Ausstellung zum Juli-Termin auch in angepasster Form für Aussteller und Ausstellungsgesellschaft unmöglich“, das teilten die Verantwortlichen am Dienstagmorgen in einer Pressemitteilung mit.

Digitale Veranstaltung am 9. Juli

Das Geschäftsführungsteam teilte weiterhin mit, dass es am eigentlichen Ausstellungstermin auf jeden Fall die „Tarmstedter Gespräche“ und die traditionelle Eröffnungsveranstaltung zumindest in digitaler Form geben werden.

Die Planungen hierfür würden fortgesetzt.

Weitere Veranstaltungen unklar

Ob es darüber hinaus an diesem Termin oder zu einem späteren Termin weitere Veranstaltungen geben wird, ließen die Ausstellungsorganisationen noch offen: „Unser Team arbeitet im Interesse aller Beteiligten weiter an realisierbaren Konzepten.“

Wie die Geschäftsführung der Tarmstedter Ausstellungs GmbH ihre Entscheidung begründet, steht am Mittwoch in der ZEVENER ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
757 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger