Auf Einladung der Gnarrenburger SPD war Ministerpräsident Stephan Weil Ende 2019 im Torfschiffhafen an der Kreuzkuhle. Damals hatte eine Initiative um den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Arne Börnsen Gelegenheit, dem Ministerpräsidenten die Naturpark-Bestrebungen bei einer Torfkahnfahrt näherzubringen.

Auf Einladung der Gnarrenburger SPD war Ministerpräsident Stephan Weil Ende 2019 im Torfschiffhafen an der Kreuzkuhle. Damals hatte eine Initiative um den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Arne Börnsen Gelegenheit, dem Ministerpräsidenten die Naturpark-Bestrebungen bei einer Torfkahnfahrt näherzubringen.

Foto: Schmidt

Zeven

Teufelsmoor: Vision vom Naturpark nimmt Gestalt an

Von Thomas Schmidt
3. März 2021 // 17:59

Es kommt Bewegung in die Bemühung um Einrichtung eines Naturparks Teufelsmoor bei Gnarrenburg.

Thema soll im Rat behandelt werden

Nach der Beschäftigung in Gremien des Landkreises Osterholz, der Stadt Osterholz-Scharmbeck und der Gemeinde Worpswede soll nach dem Willen der Fraktionsvorstände von SPD und WfB das Thema nun auch im Rat der Gemeinde Gnarrenburg behandelt und vorangebracht werden.

Initiative von Arne Börnsen

In einer gemeinsamen Stellungnahme verweisen SPD/WfB auf die Gründung der entsprechenden Initiative um den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Arne Börnsen. Börnsen informierte vor fast drei Jahren auf gut besuchten Infoveranstaltungen über das Projekt.

Mehr über den Naturpark und was dort alles geplant ist, lest Ihr morgen in der ZEVENER ZEITUNG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Spart ihr durch den Lockdown Geld?
870 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger