Das Stück "Zwei Jungs am Mississippi" feiert am 27. Februar Premiere am St.-Viti-Gymnasium in Zeven.

Das Stück "Zwei Jungs am Mississippi" feiert am 27. Februar Premiere am St.-Viti-Gymnasium in Zeven.

Foto: Colourbox

Zeven

Theater-AG des St.-Viti-Gymnasiums Zeven: Premierenstimmung liegt in der Luft

Von Joachim Schnepel
23. Februar 2018 // 17:15

Premierenstimmung liegt in der Luft. Die Probenphasen der Theater-AG und der Big Band des St.-Viti-Gymnasiums Zeven sind fast beendet. Am Dienstag, 27. Februar, ist um 20 Uhr Uraufführung des Stücks  „Zwei Jungs am Mississippi – Abenteuer nach Mark Twain“ in der Pausenhalle des St.-Viti-Gymnasiums.

Verliebte Jungs

Zwei Jungs am Mississippi, das sind die Freunde Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Während die Erzählung von Mark Twain landläufig als Lausbubengeschichte betrachtet wird, inszeniert die Theater-AG es aber keinesfalls als Kinderstück, betont die Leiterin Gaby Reetz.

Mutig und freiheitsliebend

Tom Sawyer und Huckleberry Finn sind lustig, mutig, verliebt, frech und freiheitsliebend. Und sie werden Augenzeugen eines Mordes, bei dem der Falsche des Verbrechens bezichtigt wird.

Moralischer Gewissenskonflikt

Dabei geraten sie in einen moralischen Gewissenskonflikt. Sollen sie den wahren Mörder verraten und sich damit in Gefahr begeben oder sollen sie angesichts einer rassistisch aufgebrachten Bevölkerung den Falschen opfern? Hier sind Tom und Huck gefragt. Hier müssen sie zeigen, dass sie tatsächlich mutig und freiheitsliebend sind. Und sie zeigen Haltung.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
44 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger