Theater in Zeven: Wenn Nonnen auf Ganoven treffen

Die Darsteller des Theaterstückes freuen sich schon auf die Premiere am 10. November.

Zeven

Theater in Zeven: Wenn Nonnen auf Ganoven treffen

Von Joachim Schnepel
16. Oktober 2019 // 15:15

Es wird urkomisch. Allein schon der Titel des Stücks „Guns ’n Nuns – Nehmen ist seliger denn geben“ von Kai Hinkelmann, das die Theatergruppe des Mehrgenerationenhauses (MGH) Zeven derzeit einstudiert, lässt erahnen, dass es in der rasanten Kriminalkomödie nicht so ganz mit rechten Dingen zugehen dürfte.

Geschichte eines Bankräubertrios

Die Geschichte des Bankräubertrios Jack, Nick und Luigi wird auf komischste Weise mit dem Wirken der Nonnen verwoben, das aber nicht ganz so himmlisch ist, wie man es eigentlich erwarten würde. Die Aufführungstermine sollte man sich unbedingt vormerken.

Premiere am 10. November

Die Premiere findet schon am Sonntag, 10. November, um 18 Uhr statt. Weitere Aufführungen sind für Sonnabend, 16. November, 18 Uhr, Freitag, 29. November, 20 Uhr sowie Sonnabend, 30. November, 18 Uhr, geplant.

Weitere Details zu der Theater-Aufführung lest Ihr heute in der ZEVENER ZEITUNG.