Bei einem Unfall auf der A1 ist Dienstagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Elsdorf und Sittensen ein Lastwagenfahrer ums Leben gekommen.

Bei einem Unfall auf der A1 ist Dienstagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Elsdorf und Sittensen ein Lastwagenfahrer ums Leben gekommen.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Tödlicher Unfall auf der A 1 bei Sittensen

Von Nord24
21. Juli 2020 // 18:37

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 ist Dienstagnachmittag zwischen Elsdorf und Sittensen eine Person verstorben. Drei Lastwagen waren beteiligt.

Das Unglück ereignete sich in Fahrtrichtung Hamburg. Vorausgegangen war laut Polizei ein Unfall zwischen Sittensen und Heidenau. Ein Lastwagen war gegen 13 Uhr aufgrund eines technischen Defekts in die Mittelleitplanke gekracht.

Laster fährt in Stauende

Aufgrund der erforderlichen Bergungsarbeiten bildete sich ein Stau, der auch gegen 16.30 Uhr noch bis über die Anschlussstelle Sittensen hinaus reichte. Zu dem Zeitpunkt näherte sich ein Lastwagen, dessen Fahrer das Stauende offenbar zu spät bemerkte. Das schwere Fahrzeug fuhr auf den vor ihm stehenden Laster auf und schob diesen auf einen weiteren Lastwagen.

Fahrer in Kabine eingeklemmt

Der Fahrer des hinteren Brummis war aufgrund der Wucht des Aufpralls in seiner Kabine eingeklemmt. Er erlitt tödliche Verletzungen. Leichte Verletzungen zog sich der Fahrer des zweiten Lkw zu, während der dritte beteiligte Brummifahrer körperlich unbeschadet blieb.

Autobahn ist gesperrt

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Autobahn in dem Bereich gesperrt. Es bildete sich ein Stau. Über die genaue Unfallursache und die Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen

Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1293 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger