Eine traurige Nachricht: Es gibt zwei weitere Corona-Todesfälle im Landkreis. Zwei Männer aus Rotenburg sind mit dem Virus verstorben. Damit steigt die Zahl der Toten im Landkreis im Zusammenhang mit dem Virus auf 73 Fälle.

Eine traurige Nachricht: Es gibt zwei weitere Corona-Todesfälle im Landkreis. Zwei Männer aus Rotenburg sind mit dem Virus verstorben. Damit steigt die Zahl der Toten im Landkreis im Zusammenhang mit dem Virus auf 73 Fälle.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Traurig: Zwei weitere Corona-Tote im Landkreis

Von Joachim Schnepel
11. Februar 2021 // 10:57

Eine traurige Nachricht: Es gibt zwei weitere Corona-Todesfälle im Landkreis. Zwei Männer aus Rotenburg sind mit dem Virus verstorben.

Bewohner der Rotenburger Werke verstorben

Ein 74-jähriger Mann aus Rotenburg ist am 9. Februar verstorben, ein 60-jähriger Mann, ebenfalls aus Rotenburg, starb am 10. Februar. Beide waren Bewohner einer Einrichtung der Rotenburger Werke.

Sechs neue Corona-Fälle

Außerdem gibt es im Landkreis seit Mittwoch sechs neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden bisher 2.322 Fälle gezählt. 2.137 davon sind mittlerweile wieder genesen. Damit gibt es aktuell 114 Infizierte, von denen sich 6 Personen in stationärer Behandlung befinden.

24 Neuinfektionen in sieben Tagen

Die „7-Tage-Inzidenz“ liegt für das gesamte Kreisgebiet somit bei 24 Neuinfektionen in Bezug auf 100.000 Einwohner

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
653 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger