Die Rotenburger Polizei leitete ein Strafverfahren gegen Jugendliche ein.

Die Rotenburger Polizei leitete ein Strafverfahren gegen Jugendliche ein.

Foto: Seeger/dpa

Zeven

Trotz Corona-Regeln: Zehn Jugendliche feiern Party

3. Mai 2020 // 17:03

Die Rotenburger Polizei löste am Abend des Maifeiertages eine Party mit zehn Jugendlichen auf. Sie hatten gegen die Corona-Verfügung verstoßen.

Vier Geflüchtete

Die Party mit mehreren Jugendlichen stieg in einer kleinen Hütte am Mittelweg. Zeugen hatten sie gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei ergriffen vier junge Leute sofort die Flucht. Zurück blieben sechs Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren. Da es sich bei dieser Feier um eine derzeit nicht gestattete Ansammlung handelte, leiteten die Beamten Strafverfahren ein.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

264 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger