Der TuS-Vorsitzende Bernhard Eckhoff wird trotz des eingestellten Strafverfahrens weiter vor Gericht kämpfen müssen.

Der TuS-Vorsitzende Bernhard Eckhoff wird trotz des eingestellten Strafverfahrens weiter vor Gericht kämpfen müssen.

Foto: Moje

Zeven

TuS Heeslingen: Strafverfahren gegen Bernhard Eckhoff eingestellt

Von Oliver Moje
25. September 2018 // 18:15

Bernhard Eckhoff hat vor Gericht einen weiteren Erfolg errungen. Das Landgericht Stade hat das Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung gegen den Vorsitzenden des TuS Heeslingen auf Kosten der Staatskasse ohne Auflage eingestellt.

"Für mich ein Freispruch erster Klasse"

„Das ist für mich ein Freispruch erster Klasse“, so Eckhoff, der zuvor mehrere Angebote des Gerichts ausgeschlagen hatte, das Verfahren gegen Zahlung einer fünfstelligen Summe einzustellen. „Ich bin unschuldig, warum sollte ich da etwas zahlen?“

Rentenversicherung rollt das Verfahren noch einmal von vorne auf

Doch auch wenn damit das Strafverfahren vorbei ist, ausgestanden ist die Sache noch lange nicht. Denn die Rentenversicherung rollt derzeit das gesamte Verfahren noch einmal auf, nachdem sie bei ihren ersten Versuchen vor dem Landessozialgericht Niedersachsen/Bremen aufgrund von gravierenden Verfahrensfehlern zwei Niederlagen einstecken musste. Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Mittwochausgabe der ZEVENER ZEITUNG.  

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1193 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger