Wo sonst Trubel herrscht in den Pausen, liegt einsam ein Ball auf dem Schulhof. In der Selsinger Grundschule gibt es derzeit nur eine Notbetreuung.

Wo sonst Trubel herrscht in den Pausen, liegt einsam ein Ball auf dem Schulhof. In der Selsinger Grundschule gibt es derzeit nur eine Notbetreuung.

Foto: Algermissen

Zeven

Ungewohnte Ruhe auf dem Selsinger Schulhof

Von Stefan Algermissen
16. März 2020 // 18:53

In der Selsinger Grundschule hat der „Notbetrieb“ begonnen - wie in ganz Niedersachsen bleibt die Bildungsstätte wegen der Pandemie vorerst geschlossen.

Hausaufgaben für Grundschüler

„Die Kinder hatten ihre Aufgaben schon am Freitag mit auf den Heimweg bekommen“, berichtet Rektor Helmut Winkelmann. Die Erst- bis Viertklässler sollten in den zunächst bis zum 19. April verlängerten Osterferien zwar nicht viel Stoff lernen, findet Winkelmann, aber „jeden Tag eine kleine Lernportion erhalten“.

Wie der „Notbetrieb“ in der Grundschule Selsingen läuft, lest Ihr auf norderlesen.de und in der Dienstagausgabe der ZEVENER ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

364 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger