Kerstin Bredehöft, buchhändlerin in Zeven,  findet es wichtig, dass lieben Leuten auch im Alltag liebevoll begegnet wird und nicht nur an Valentinstag.

Kerstin Bredehöft, buchhändlerin in Zeven, findet es wichtig, dass lieben Leuten auch im Alltag liebevoll begegnet wird und nicht nur an Valentinstag.

Foto: Harder-von Fintel

Zeven

Valentinstag: Nicht jeder Zevener verschenkt etwas

Von Bert Albers
14. Februar 2020 // 09:30

Blumen, Süßes, Bücher, Düfte - zum Valentinstag gehören auch in Zeven kleine Aufmerksamkeiten für die Liebste oder den Liebsten einfach dazu.

Lieber verteilt als nur am Valentinstag?

Allerdings verschenken längst nicht alle Liebenden etwas am 14. Februar, wie eine Befragung in der Zevener Innenstadt ergab. Das Valentinstagspräsent sei bei jüngeren Pärchen weiter verbreitet als bei alten. Manche finden es auch besser, die Mitbringsel übers Jahr zu verteilen, statt sich auf den einen Tag zu konzentrieren.
Mehr zum Valentinstag lest ihr am Freitag in der ZEVENER ZEITUNG.

Kerstin Bredehöft, buchhändlerin in Zeven,  findet es wichtig, dass lieben Leuten auch im Alltag liebevoll begegnet wird und nicht nur an Valentinstag.

Kerstin Bredehöft, buchhändlerin in Zeven, findet es wichtig, dass lieben Leuten auch im Alltag liebevoll begegnet wird und nicht nur an Valentinstag.

Foto: Harder-von Fintel

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1465 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger