In der Nacht zum Sonntag wurde die Bremervörder Polizei von einem besorgten Zeugen über eine offenbar verwirrte, ältere Dame informiert.

In der Nacht zum Sonntag wurde die Bremervörder Polizei von einem besorgten Zeugen über eine offenbar verwirrte, ältere Dame informiert.

Foto: picture alliance/dpa

Zeven

Verwirrte Frau aufgegriffen - Coronatest positiv

Von Joachim Schnepel
11. Januar 2021 // 11:33

In der Nacht zum Sonntag wurde die Bremervörder Polizei von einem besorgten Zeugen über eine offenbar verwirrte, ältere Dame informiert.

Spärlich bekleidet an der Tankstelle

Sie hielt sich gegen 4 Uhr früh nur spärlich bekleidet auf dem Gelände einer Tankstelle an der Zevener Straße auf. Eine Streifenbesatzung fand heraus, dass es sich um eine 81-jährige Bewohnerin eines nahegelegenen Altenheims handelte.

Corona-Test zeigt positives Ergebnis an

Mit dem erforderlichen Sicherheitsabstand und der Mund-Nase-Bedeckung versorgten die Beamten die frierende Frau mit dem Nötigsten und sorgten dafür, dass sie zurück in ihre Wohnung kam. Ein Corona-Schnelltest, der kurz darauf durchgeführt wurde, zeigte ein positives Ergebnis bei ihr an.

Polizisten müssen Dienst beenden

Um die Kolleginnen und Kollegen der diensthabenden Schicht nicht zu gefährden, musste die eingesetzten Beamten noch in der Nacht ihren Dienst beenden.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
597 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger